Wickensen Kultur
Wickensen Kultur

Der Amtshof Wickensen

Der nahezu fünfhundertjährige Amtshof Wickensen blickt auf eine abwechslungsreiche Vergangenheit zurück. 1542 als Verwaltungs- und Justizsitz der Braunschweiger Herzöge aufgebaut, erfuhr er im Laufe seiner Geschichte verschiedene bauliche Veränderungen und wurde in den 90er Jahren sorgfältig restauriert und instandgesetzt.

Mit seinen zahlreichen außen- und innenarchitektonischen Details und seiner außergewöhnlichen Ausstrahlung stellt Wickensen einen unvergleichlichen Rahmen für Veranstaltungen, Tagungen, Präsentationen und Werbeproduktionen dar.

02. Juni 2018: Gitarrenkonzert Roger Tristao Adao

02. Juni 2018: Gitarrenkonzert Roger Tristao Adao

Feurige, melancholische und fröhliche Musik auf dem Amtshof Wickensen

Ein fröhliches Konzert mit viel Rhythmus und zwischendrin kleinen Anekdoten zum Schmunzeln oder sogar zum Lachen gab der Gitarrist

Roger Tristao Adao am Sonnabend, dem 2. Juni in der historischen Küche des Amtshauses Wickensen, aber auch Melancholie war dabei. Diesmal etwas andere Musik als die große Zahl der Besucher bisher gewohnt war. Zu hören waren spanische und südamerikanische Musik von Enrique Granados, Isaac Albéniz, Mauro Giuliani, Fernando Sor, Agostin Barrios und Francisco Tarrega, alle aus dem 18. Und 19. Jahrhundert.

Mit großer Fingerfertigkeit wurden die leisen Partien liebevoll gespielt, dann wieder hatte man den Eindruck, die Gitarrensaiten müssten reißen, wenn Roger Tristao Adao temperamentvoll in sie griff und der Eindruck entstand, mehrere Gitarren würden gespielt. Es war übrigens das 2. Mal, dass er in Wickensen gastierte.

Roger Tristao Adao

Dass es dem Publikum großen Spaß machte, war an den wippenden Füßen und den rhythmischen Bewegungen zu erkennen. In der Pause, die trotz des angekündigten Regens dann aber doch bei schönem Wetter mit einem Glas Prosecco oder Saft in den Außenanlagen des Amtshauses stattfinden konnte, hörte man viel lobende Worte über dieses wieder einmal so gelungene Konzert.

Renate Schüßler und ihre Familie sind weiterhin bemüht, den Besuchern immer etwas Besonderes zu bieten, und wer das einmal erlebt hat weiß, dass er sich auf das nächste Event freuen kann.

27./28. Oktober: Michaelimarkt

Der Termin für den diesjährigen, "adventlichen" Michaelimarkt steht fest. Weiter Informationen folgen.